Vielen Dank! Wir sind immer noch überwältigt von den vielen Solidaritätsbekundigungen, die wir nach den Angriffen auf unser Büro im Dezember erhalten haben. Insgesamt erreichten uns über 30 solidarische Grüße.  Am Freitag luden wir zu einem solidarischen Sektempfang ein, um uns zu bedanken. Gemeinsam setzten wir ein Zeichen, dass wir uns von rechter Gewalt nicht einschüchtern lassen. Besonderer Dank gilt Oberbürgermeister Dr. Badrow, die Nord- Süd Stiftung, das Eine Welt Netzwerk MV, Partnerschaft für Demokratie Greifswald, Sic Stralsund, HOR Greifswald, Jugend spricht MV, Eine Welt SH, Nord Haus UK, Kriminalprävention in LK VG, Promoter:innen  , Amadeu Antonio Stiftung,  agl e.V. Arbeitsgemeinschaft der Eine-Welt Landesnetzwerke e.V. und vielen Einzelpersonen.

Wir sind ein entwicklungspolitischer Verein mit den Schwerpunkten Migration, Feminismus und Kinderschutz, der sich im Jahr 2006 in Stralsund gegründet hat. Seit Gründung können wir auf eine enge Partnerschaft mit der Kreisvolkshochschule Vorpommern-Rügen in Stralsund zurückblicken, die es uns erlaubt hat, unseren Vereinssitz in ihren Räumen anzusiedeln, da wir ehrenamtlich und ohne finanzielle Mittel arbeiten. Die starke Präsenz von Rechtsradikalen bestärkte uns damals, den Schritt, einen Verein zu gründen, zu wagen, um in der Stadtgesellschaft gemeinsam mit anderen zivilgesellschaftlichen Akteur*innen auch Migrant*innen zu einer Stimme zu verhelfen und für eine demokratische Gesellschaft zu kämpfen.

Spendenkonto Tutmonde e.V.

IBAN: DE90 1505 0500 0701 0002 87

ACHTUNG NEUE E-MAIL ADRESSE:
tutmonde@sdgs-mv.de

Seit 2011 beobachteten wir eine immer deutlichere Veränderung: Rassismus und Antisemitismus begegnete uns im Alltag öfter und offener, auch jenseits von Äußerungen der NPD. Mit der Gründung und dem anschließenden Wahlerfolg der AfD bewahrheiteten sich unsere Befürchtungen: frauenverachtende, rassistische und antisemitische Äußerungen wanderten auch im täglichen Erleben immer mehr in die Mitte der Gesellschaft. Seit 2015 sehen wir, wie sehr viele Migrant*innen unter antimuslimischem Rassismus leiden, wie geflüchtete und immigrierte Kinder (auch der 2. Generation) in Kitas und in Schulen nicht gleich behandelt werden und wie Migrantinnen* in allen Lebensbereichen benachteiligt sind.

Daher entschieden wir uns Ende 2017, den gesellschaftlichen Veränderungen auch innerhalb unserer Migrant*innenorganisation Rechnung zu tragen und die Themen, die wir seit Jahren lokal, aber auch regional und landesweit bearbeiten, in unserem Namen abzubilden: Rechte von Migrantinnen* zu stärken, Kindern ihre Rechte gemäß der UN-Kinderrechtskonvention zukommen zu lassen und sie zu schützen und entwicklungspolitische Fragen und Lösungen lokal und regional mitzugestalten, um direkt vor Ort die Verantwortung für eine gerechtere Verteilung von Ressourcen zu übernehmen.

SDGs Kinderbücher

PDF Download PDF Download PDF Download Bilder Download Bilder Download Bilder Download Zum Reinblättern Mo und Sophie Das kleine SDGs Abenteuerbuch Das große SDGs Abenteuerbuch Mo und Sophie SDGs Kinderbuch 0-3 JahreHerunterladen Das kleine SDGs Weiterlesen…
WhatsApp Image 2020-07-01 at 14.54.27

Die Nachhaltigen Entwicklungsziele und das Grundgesetz

Was haben die SDGs mit dem Grundgesetz zu tun? Nutze die Pfeiltasten oder wische über den Bildschirm um durch die Austellung zu navigieren Die Ziele für Nachhaltige Entwicklung wurden 2015 von der Generalversammlung der Vereinten Weiterlesen…

Broschüre:
"Wir alle sind Frauen"

Eine Broschüre über Heimat, Flucht, Familie und Frau sein in einer Welt von struktureller Ungleichheit und Klimawandel

samofa

samo.fa plus

Migrantenorganisationen sind wichtige Partner für gutes Ankommen und Teilhabe vonGeflüchteten. Stärker als Einzelpersonen können Migrantenorganisationen der erfolgreichenIntegration und gleichberechtigten Teilhabe beitragen. Ihre Mitglieder, deren Familien,Verwandte kennen häufig die Erfahrung des…
Promotorin

Eine Welt-Promotor*innen-Programm

Regionalstelle Migration und Entwicklung Bundesweit stärken derzeit mehr als 150 Eine Welt-Promotor:innen das Engagement fürglobale Gerechtigkeit und nachhaltige Entwicklung. Sie beraten und vernetzenzivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen in ganz Deutschland, die…
House of Resources

House of Resoures Greifswald | Büro Stralsund

Migratisches Engagement in Mecklenburg-VorpommernDas House of Resources ist ein bundesweites Förderprogramm, welches durch Mittel desBundesamtes für Migration und Flüchtlinge finanziert wird. Wir verstärken migrantischesEngagement und Teilhabe auf lokaler Ebene. Wir…

Migrantische Perspektiven auf die UN-Entwicklungsziele

Klicken Sie auf die einzelnen Kacheln um mehr zu erfahren

D85A0C92-6AC9-499A-A94E-D6A73AAD8132

Entwicklungspolitik – [Podcast]

02.09.2022 – Was ist überhaupt Entwicklungspolitik und welche Rolle nimmt es in unserer aktuellen Gesellschaft ein? Die Realisierung der 17 nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) der Vereinten Nationen (UN) sind Tutmondes Vision…

Info-Podcasts: Frühe Hilfen

Hier findet ihr unsere Info-Podcasts über das frühe Hilfen Projekt. Edition mit speziellen Infos für Barth & Umgebung Gefördert von der Bundesstifung Frühe Hilfen, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen…

„Migrationsgeschichten“ – [Podcasts]

Intro & Outro Musik: precarity by airtone (c) copyright 2021 Licensed under a Creative Commons Attribution Noncommercial (3.0) license. http://dig.ccmixter.org/files/airtone/64030

Nutzen Sie die Pfeiltasten oder Wischen sie um in der Austellung zu navigieren

SDG-icon-DE-01
SDG-icon-DE-02
SDG-icon-DE-03
SDG-icon-DE-04
SDG-icon-DE-05
SDG-icon-DE-06
SDG-icon-DE-07
SDG-icon-DE-08
SDG-icon-DE-09
SDG-icon-DE-10
SDG-icon-DE-11
SDG-icon-DE-12
SDG-icon-DE-13
SDG-icon-DE-14
SDG-icon-DE-15
SDG-icon-DE-16
SDG-icon-DE-17
titel
gedicht
sdg1
sdg2
sdg3
sdg4
sdg5
sdg6
sdg7
sdg8
sdg9
sdg10
sdg11
sdg12
sdg13
sdg14
sdg15
sdg16
sdg17
gedicht 2
PlayPause
previous arrow
next arrow