Am Freitag, den 26. Februar 2021 findet bundesweit ein Aktionstag statt, um auf die Folgen der Corona Krise hier in ganz Deutschland aufmerksam zu machen. Besondere Verlierer*innen der Corona Pandemie sind insbesondere geflüchtete Kinder und Jugendliche, deren Bildungschancen mit jedem Tag sinken, den sie nicht zur Schule gehen. Wir von Tutmonde, organisieren gemeinsam mit dem Samofa Projekt unter dem Motto „Winter der Bildung und Lebensfreude“ seit Monaten eine Hausaufgabenhilfe für Kinder und Jugendliche in der Gemeinschaftsunterkunft auf dem Dänholm. Ehrenamtliche unterstützen regelmäßig Schulkinder bei der Bewältigung ihrer Hausaufgaben.

Damit die Geflüchteten in den Gemeinschaftsunterkünften in der Corona Pandemie nicht vergessen werden, hat Tutmonde zu einer großen Spendenaktion aufgerufen. Viele Sachspenden, von Bekleidung bis zu Bettwäsche und Handtücher und verschiedene Spielsachen werden diesen Freitag an die Gemeinschaftsunterkunft übergeben.

Kategorien: AktuellesArtikel

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.